Pandemiebekämpfung in Hallstadt

Wir leisten unseren Beitrag zur Pandemiebekämpfung durch eine gut funktionierende PoC-Schnellteststation und mehrere Impftermine für Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen – Hand in Hand mit dem BRK und Dr. Christian Weghorn.

Anmeldungen

Wir müssen in dieser schwierigen Zeit zusammenhalten und alle unseren Beitrag zur Pandemiebekämpfung leisten. Ich danke den vielen Ehrenamtlichen, die dabei tatkräftig helfen. Als Kommune unterstützen wir natürlich nach Kräften, stellen die Infrastruktur und Organisieren im Hintergrund. 

Bürgermeister Thomas Söder

PoC-Schnellteststation

Seit März ist die PoC-Schnellteststation auf dem alten Feuerwehrgelände durchgängig an mehreren Tagen pro Woche geöffnet. Aufgrund der hohen Nachfrage weitete das BRK die Öffnungszeiten in Hallstadt im Dezember massiv aus.

Öffnungszeiten BRK-Schnellteststation Hallstadt

  • Montags: 6 bis 7.30 Uhr und 17.30 bis 19 Uhr
  • Dienstags: 6.30 bis 8 Uhr und 17 bis 19 Uhr
  • Mittwochs: 6 bis 7.30 Uhr und 17.30 bis 19 Uhr
  • Donnerstags: 6.30 bis 8 Uhr 17 bis 19 Uhr
  • Freitags: 6 bis 7.30 Uhr und 18 bis 19.30 Uhr
  • Samstags: 8.30 bis 10 Uhr
  • Sonntags: 13.30 bis 15.30 Uhr

Bitte registrieren Sie sich unbedingt vorab unter https://schnelltest-hallstadt.de/.

Spezielle Tests für Kinder

Das geschulte Personal darf auch Kinder aller Altersklassen mit dem „Lollitest“ abstreichen. Das BRK testet auch ausdrücklich Kinder mit Schnupfennase oder leichtem, gelegentlichem Husten. Ausgeschlossen von der Testung sind jedoch Kinder, die Symptome wie z.B. Fieber, starken Husten oder Geruchs- oder Geschmacksverlust, zeigen.

Bitte registrieren Sie Ihr Kind unbedingt vorab unter https://schnelltest-hallstadt.de/ und bringen Sie für Ihr Kind eine unterschriebene Einverständniserklärung mit. Diese können Sie ebenfalls auf der genannten Internetseite herunterladen.

Zudem führt das BRK im Paradiesweg in Bamberg an mehreren Tagen pro Woche Schnelltests durch. Infos und Anmeldung: https://test-bamberg.de

Wie läuft der Schnelltest ab

1. Registrierung online

Bitte registrieren Sie sich vorab online für einen Zeitslot. Im Nachgang erhalten Sie eine Terminbestätigung per Mail. Bitte schauen Sie im Spam-Ordner nach, falls Sie diese nicht in Ihrem Posteingang finden. Die Bestätigungsmail enthält auch einen Storno-Link, falls Sie Ihren vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können. Bitte nutzen Sie diesen, um keine Termine unnötig zu „blockieren“.

2. Test

Bitte erscheinen Sie innerhalb des gebuchten Zeitslots und halten alle Dokumente bereit:

  • Ausweis
  • Bei Kindern und Jugendlichen eine ausgefüllte und von einem Erziehungsberechtigten unterschriebe Einverständniserklärung.

Selbstverständlich gelten auf dem alten Feuerwehrgelände die allgemein bekannten Schutz- und Hygienemaßnahmen (FFP2-Maskenpflicht, Abstand, Handdesinfektion).

3. Ergebnis per Mail

Nach der Testabnahme können Sie direkt wieder nach Hause gehen und bekommen Ihr Ergebnis nach ca. 15 Minuten bequem per E-Mail zugeschickt. Das zugesandte PDF können Sie bei Bedarf selbstständig ausdrucken.

Service für ältere Bürger*innen

Falls es Ihnen nicht möglich ist, sich vorab zu registrieren oder Ihr Ergebnis per Mail abzurufen, können Sie trotzdem zum Testen kommen – müssen aber mit längeren Wartezeiten rechnen.

Kostenlose Tests für alle

Seit 13. November können sich wieder alle Bürger*innen – unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus – mindestens einmal pro Woche mit einem Schnelltest testen lassen.

Als BRK ist es unsere Aufgabe in Krisenzeiten zu helfen. Das tun wird seit vielen, vielen Monaten. Wir führen Antigenschnelltest durch, verlegen Corona-Patienten und vieles mehr – zusätzlich zu unseren sonstigen Aufgaben. 

Lars Freyer, BRK

Weiterer Impftermin in Hallstadt

Dr. Christian Weghorn wird am Mittwoch, 19. Januar, auf dem alten Feuerwehrgelände, Mainstraße 28, in Hallstadt einen weiteren Impftermin anbieten. Zwischen 16 und 18 Uhr werden er und sein Team Erst-, Zweit-, und Drittimpfungen anbieten. Impfungen sind (mit Einverständniserklärung der Eltern) ab 5 Jahren möglich.

Bitte vorab anmelden

Zur Reduzierung der Wartezeiten bitten wir Sie, sich (wenn möglich) vorab unter https://impfen-hallstadt.de für einen Termin zu registrieren. Bei einer starken Nachfrage werden wir die Impfzeiten an diesem Tag erweitern.

Bitte mitbringen

  • Ausgefüllte und unterschriebene Formblätter
    (bitte bei der Anmeldung downloaden)
  • Ausweisdokument
  • Impfpass
  • Krankenkassenkarte

Ich möchte ein möglichst breites Impfangebot für den ganzen Landkreis anbieten. Jeder der sich impfen lässt, hilft uns in der Pandemiebekämpfung weiter. 

Vorlesen