Die Stadt Hallstadt zeichnet sich durch eine sehr gut ausgebaute Infrastruktur aus – das gilt auch für den öffentlichen Nahverkehr. Regelmäßige Verbindungen über Bus und Bahn ermöglichen ein hohes Maß an Mobilität.

Mit dem Bus

Die Linie 904 der Stadtwerke Bamberg fährt die Stadtteile Hallstadt und Dörfleins täglich an und verbindet sie mit dem Stadtgebiet Bamberg.

Fahrkarten sind im Servicezentrum am ZOB oder direkt beim Fahrpersonal im Bus erhältlich. Über die App „VGN Fahrplan & Tickets“ kann man Tickets auch bequem und papierlos über das Smartphone erwerben.

Anruf-Linien-Taxi (ALT)

Für Linien und Tageszeiten mit geringer Nachfrage verkehrt das ALT jeweils bei Bedarf – das spart Ressourcen und schont die Umwelt. Im Fahrplan sind diese Fahrten als ALT gekennzeichnet. Das ALT fährt jeweils die im Fahrplan angegebenen Haltestellen an. Es gelten die Preise und Fahrscheine des VGN-Tarifs. Einzelfahrscheine können direkt beim Taxifahrer erworben werden.
Fahrtwunsch mindestens 30 Minuten vor der Abfahrtszeit bei der Bamberger Taxigenossenschaft anmelden.

Bamberger Taxigenossenschaft

Moosstraße 111

96050 Bamberg

Telefon
0951 14443
Link

Mit der Bahn

Hallstadt ist auf der Strecke Ebermannstadt – Forchheim – Bamberg – Lichtenfels bzw. Ebern direkt an die Bahn angebunden.

Deutsche Bahn

Servicenummer
0180 6996633 

Fahrplanauskunft
0800 1507090
bahn.de/abfahrtstafel

Baustellenauskunft
0800 5996655
bauinfos.deutschebahn.com/

 

agilis

KundenCenter Bayreuth
Bahnhofstraße 2 b
0800 5892840
servus@agilis.de
agilis.de

VGN-Service

Das Gemeindegebiet der Stadt Hallstadt gehört dem VGN (Verkehrsverbund Großraum Nürnberg) an.

Verkehrsverbund Großraum Nürnberg

Persönliche Beratung
0911 27075-99 

Fahrplan-Auskunft
0800/4 63 68 46
info@vgn.de

Auskunft und Beratung im Internet 
vgn.de/komfortauskunft
vgn.de/mobilitaetsberater 

Weitere Informationen

Landratsamt Bamberg
Fachbereich 53 – Öffentlicher Personennahverkehr
Ludwigstraße 23
96052 Bamberg 
0951 85-174
oepnv@lra-ba.bayern.de
landkreis-bamberg.de

Vorlesen