Städtepartnerschaften

Die Stadt Hallstadt hat zwei Partnerstädte: das österreichische Hallstatt am See und Lempdes in Frankreich. 

Hallstatt am See

Hallstatt liegt im inneren Salzkammergut am Hallstätter See. Auf dem schmalen Uferstreifen zwischen den steil aufragenden Bergen drängen sich die Häuser dicht aneinander, sind teilweise sogar auf Pfählen in den See gebaut. Im Wesentlichen besteht der Ort aus einer Straße und einem kleinen Marktplatz.

1982 wurde die Städtepartnerschaft bei den Kulturwochen in Hallstatt besiegelt. Beide Partner engagieren sich seither aktiv, um die Freundschaft weiter wachsen zu lassen und einen engen Austausch auf kultureller und gesellschaftlicher Ebene zu fördern.

Lempdes

Seit 1992 besteht die Städtepartnerschaft mit dem französischen Lempdes. Der Ort liegt am südlichen Ende einer großen landwirtschaftlich bebauten Ebene, der Limagne, acht Kilomenter östlich von Clermont-Ferrand. Er wird im Westen von einer langen Kette erloschener Vulkane abgeschirmt. Funde aus der Eisen- und Bronzezeit belegen, dass dieser Ort seit langer Zeit bewohnt wird. Im jährlichen Wechsel statten sich Hallstadt und Lempdes gegenseitige Besuche ab und sind auf den jeweiligen Weihnachtsmärkten der Partnerstadt mit einem Stand vertreten.

Weitere Infos 

zu unseren beiden Städtepartnerschaftsbeauftragten:

Steffanie Stollberger: Lempdes, Frankreich

Thomas Aßländer: Hallstatt am See, Österreich

Thomas Aßländer

Grüne

Telefon
0951 93734123
Mobil
0176 83511155
E-Mail-Adresse
E-Mail schreiben

Vorlesen