Kommunen und Michelin kooperieren

Der Landkreis Bamberg, die Stadt Hallstadt und Michelin wollen den Standort des Unternehmens in Hallstadt gemeinsam entwickeln. Das haben sie in verschiedenen Gesprächen vereinbart, um zukunftsfähige Geschäftsfelder anzusiedeln, die den Entwicklungsprioritäten der Region entsprechen und damit auch neue Arbeitsplätze am Standort zu schaffen.

Michelin zeigt damit nach eigenen Worten, dass dem Unternehmen das wirtschaftliche Wohlergehen der Region am Herzen liegt. Landkreis, Stadt und Unternehmen wollen gewährleisten, dass Politik, Wirtschaft und Wissenschaft den Revitalisierungsprozess gemeinsam gestaltet. Dieser ist nötig, weil Michelin im vergangenen Jahr entschieden hat, die Reifenproduktion am Standort Hallstadt einzustellen.